3.Sieg in Folge!

TSV Dünsbach – TSV Neuenstein 2:0 (0:0)

Torfolge: 1:0 Dominik Schaffert (56.), 2:0 Manuel Kappes (83.)

Zu ungewohnter Zeit auf dem Dünsbacher Trainingsplatz können die Gastgeber die Punkte verdientermaßen zu Hause behalten. Ohne großes Abtasten ging es auf dem kleinen Platz direkt zur Sache. Dünsbach begann druckvoll, außer einer Standardsituation kam aber bis zur 10. Minute nichts dabei dabei heraus. Kurz darauf zwang Florian Spang den Neuensteiner Tormann Tobias Rimner aus der Distanz zu einer ersten Glanztat. Im Anschluss tat sich in beiden Strafräumen wenig. Man merkte der Partie an, dass sich beide Mannschaften auf dem engen Platz schwer taten ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Nach 25 Minuten kamen die Gäste erstmal gut vors Tor als eine Einwurfflanke verlängert wurde und nur knapp am langen Eck vorbei segelte. Die Partie war in dieser Phase von vielen Fouls und schnellen Ballverlusten geprägt, so dass kaum Nennenswertes dabei heraus sprang. Nach der Halbzeit kam Dünsbach druckvoll aus der Kabine. Bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff kam Michael Beyer aus 10 Metern zum Abschluss, verfehlte aber sein Ziel. 5 Zeigerumdrehungen später dann das 1:0 für die Horst-Elf. Sympthomatisch fiel das 1:0 durch einen Standard. Tilman Naundorfs Flanke nickte Dominik Schaffert gegen die Laufrichtung des Torwarts ein. Das Tor tat dem Dünsbacher Spiel gut. Die Heimelf kontrollierte nun das Spiel und kam durch Julian Stapf (58.), Tilman Naundorf (60.) und Jonathan Heynold (64.) zu weiteren guten Abschlüssen. Neuenstein kam ausschließlich über lange Bälle in die gegnerische Hälfte, aber auch daraus resultierte über die komplette Spielzeit nichts absolut Gefährliches. In der 75. Minute kam Manuel Kappes für Tilman Naundorf ins Spiel und der Joker stach bereits nach nach 8 Minuten. Einen Ball in die Spitze legte Kappes gekonnt im 1-1 am Neuensteiner Innenverteidiger vorbei und schob cool zum 2:0 ein. Damit war die Partie entschieden, Dünsbach gewinnt verdient und etabliert sich damit im vorderen Mittelfeld der Tabelle.