TSV Dünsbach verliert Pokalkrimi

Der TSV Dünsbach verliert in einem spannenden Spiel gegen TSV Neuenstein im Elfmeterschießen. Der Ausgleich der Gäste fällt mit dem Schlusspfiff.

Die Partie um den Einzug in die 3. Runde des ebmpapst-Bezirkspokals war von Beginn an ein hart umkämpftes Spiel. In der 12. Minute konnte Deniz Sahin durch Abstimmungsprobleme der Heimelf mit 1:0 in Führung gehen. Dünsbach erhöhte den Druck und glich folgerichtig zum 1:1 durch eine starke Einzelaktion von Florian Grahm aus. Die Partie nahm an Tempo auf. 
Nach der Halbzeit erhöhte Dünsbach den Druck und kam auch zu einigen Chancen. Wieder einmal Florian Grahm brachte die Heimelf durch einen satten Fernschuss in der 72. Minute in Führung. Dünsbach konnte nach einem Eckball in der 90. Minute den Ball nicht klären und wurde durch einen sehenswerten Ausgleichstreffer durch Edwin Linger bestraft.
Das anschließende Elfmeterschießen entscheidet Neuenstein für sich.